Neubeginn Fußball beim TuS Hoheneggelsen

Nach einer Phase ohne Fußball gründete sich eine neue Herrenmannschaft beim TuS Hoheneggelsen. Diese sehr gute Entwicklung hat sich bereits vor rund einem Jahr angekündigt. Die Schiedsrichter des TuS, um Thomas Nowak, sind zukünftig nicht mehr die einzigen aktiven Fußballvertreter des Vereins. Etliche Interessierte – allesamt aus Hoheneggelsen bzw. den umliegenden Ortschaften - meldeten sich im Spätsommer des letzten Jahres beim TuS-Vorstand, um eine Herrenmannschaft ins Leben zu rufen. Neben dem sportlichen Erfolg, soll der Spaß am Fußball und der Gemeinschaft im Vordergrund stehen. Die Initiatoren und der TuS-Vorstand waren sich sehr schnell darüber einig, dass man sich zusammensetzen musste. Das geschah vor rund 9 Monaten. Mit dabei waren auch ehemalige Spieler, wie z.B. Michael Peter, um nur einen Namen zu nennen, die die Sache von Herzen unterstützen wollen, und dazu zumindest zeitweise organisatorischen Aufgaben übernehmen wollen. Die zukünftigen Mitglieder der Fußball-Sparte nahmen seinerzeit die Einrichtungen im Vereinsheim und den Sportplatz in Augenschein. Man war sich einig darüber, dass die Voraussetzungen zum Neustart grundsätzlich passen. Allerdings war auch klar, dass der Rasenplatz einer intensiven Bearbeitung bedarf. Diese wurde im Mai begonnen. Es wurde in mehrere Arbeitsgängen gemäht, zur Unkrautbekämpfung gestriegelt, gedüngt, bewässert und Rasensaat ausgebracht. Vielen Dank an Jürgen von Einem aus Rautenberg als Ausführenden. Am 10.07.2022 um 15:00 Uhr wird erstmals nach 5 Jahren wieder ein Freundschaftspiel angepfiffen. Und es geht weiter. Die Herrenmannschaft ist gemeldet.

fussball 2022 

Die Mannschaft selbst hat sich ab November 2021 gebildet. Sie trainierte seit dem in der Bördehalle und inzwischen auf dem Rasenplatz. Als Trainer wurde Olaf Baake gefunden. Der TuS-Vorstand würde es sehr begrüßen, wenn sich wieder mindestens eine Jugendmannschaft gründet. Diese natürlich auch gern im Rahmen einer Spielgemeinschaft, z.B. mit dem TuS Nettlingen oder/und dem TSV Söhlde. Die grundsätzliche Nachfrage von Kindern und Eltern besteht.

Logo Fussball

Abteilungsleiter 
N.N.

Jugendtrainer
N.N.