Damen 40 steigen zum vierten Mal in Folge ungeschlagen auf

Die Damen 40 mit Karen Willgrod-Gockel, Petra Scheibe, Andrea Gogolin, Eva Kropp und Ina Schierding-Schwerk haben den Meistertitel in der Bezirksliga ungeschlagen eingefahren. Auch in dieser Klasse konnte dem Team aus Hoheneggelsen „keiner das Wasser“ reichen. Obwohl in der starken Liga einige Einzel verloren gingen blieb die Mannschaft ohne Punktverlust. Im nächsten Jahr spielen unsere Damen auf Verbandsebene. Nie schlug eine Mannschaft des TUS in einer höheren Klasse auf. Herzlichen Glückwunsch!

Inspiriert von den Erfolgen der Frauen hat sich seit Jahren der Abstinenz wieder ein Herrenteam gebildet. Gruppiert um Rückkehrer Oliver Hoog ging eine Herren 40 an den Start. Außer Ollo spielen in diesem Team Helmut Gockel, Jörn Huge, Boris Hoog und Andreas Gogolin. In der Warteschleife stehen hier etliche weitere Akteure. Das ambitionierte und gesellige Training am Freitagabend ist gut besucht und hat dieses Team in seiner ersten Saison schon zu beachtlichen Ergebnissen geführt. Am Ende reichte es aber nur zu Platz 6 in der Tabelle.

Im Jugendtraining bei Startrainer Lajos Levaj haben in diesem Jahr an zwei Tagen in der Woche über 20 Kinder mit viel Freude trainiert. Bei allen Kindern sind deutliche Fortschritte zu erkennen. Deshalb wurden in diesem Jahr auch wieder Jugendregionsmeisterschaften durchgeführt. Trotz starken Windes waren hier tolle Matches zu bestaunen. Gewonnen hat Gloria Reusch, den zweiten Platz erzielte Jannes Huge gefolgt von Lilly Dettmar auf Platz drei.

VM2018

(obere Reihe: Louisa Burgdorf, Lilly Dettmar, Rosemarie Nonnenmacher, Maya Gogolin, untere Reihe: Jannes Huge, Gloria Reusch)

Bei den Jugendlichen hat die Mannschaft von Gloria Reusch und Jule Hunke souverän den Regionsmeistertitel geholt. Sie verloren kein Match und waren eine Klasse für sich. Die Juniorinnen B mit Isabelle Reusch, Clara Gockel und Stella Piegsa waren ebenfalls auf dem Weg zum Titel. Am grünen Tisch und mit fragwürdigem Verhalten hat es der MTV Harsum aber geschafft das Dream-Team zu stoppen. So wurden sie am Ende lediglich Vizemeister. Gleiches gilt für das Junioren B Team von Johannes Gockel, Jonte Raulfs und Paul Lasai, die sich fair und sportlich dem TUS Holle geschlagen geben mussten.

Die Regionsmeisterschaften im Sommer des Jahres 2018 waren wieder Werbung für die Tennisabteilung des TUS Hoheneggelsen. Nachdem Gloria und Isabelle Reusch im Winter schon abgeräumt hatten, hat Clara Gockel in diesem Jahr erstmals den Titel der Regionsmeisterin erreicht. In der Konkurrenz U16 behielt sie im Endspiel die Nerven und besiegte ihre Gegnerin im Matchtiebreak mit 10:7. Herzlichen Glückwunsch! Isabelle wurde nach einem harten Turnierwochenende inklusive des besagten Punktspiels beim MTV Harsum mit fünf zu spielenden Einzeln an zwei Tagen Vizemeisterin. Sie musste sich im Endspiel der sehr sicher und routiniert spielenden Friederike Böning vom HTV Hildesheim geschlagen geben und verlor trotz guter Leistung. Gloria verteidigte ihren Regionsmeistertitel souverän und hatte lediglich im Finale gegen ihre Mannschaftskameradin Jule Hunke echte Gegenwehr.

Bei den Doppel-Regionsmeisterschaften hatten Isabelle und Clara dann die Chance, sich für die nicht leistungsgerechte Niederlage gegen den MTV Harsum zu revanchieren. Sie zeigten der Region, wer die wahren Champions sind und holten sich den Doppel-Titel ohne Satzverlust.

DoppelRM2018
Clara Gockel und Isabelle Reusch bei der Siegerehrung der Doppel Regionsmeisterschaften

Ingo Reusch (Jugend- Sportwart)