Herzlich willkommen!!!!

Lieber Besucher,

der Vorstand des TuS Hoheneggelsen v. 1892 heißt Sie herzlich willkommen auf unserer Homepage. Die Seite zeigt Ihnen unsere Angebote und Kontaktmöglichkeiten unseres Vereines auf.

Wir freuen uns über Ihr Interesse, und hoffen Sie in einen unserer Sportgruppen begrüßen zu können.

Mit sportlichem Gruß

Bernd-Henning Reupke, 1. Vorsitzender 

 

 

Aktuelles
  • Sport und Bewegungscamp in Eltze

    Am letzten Augustwochenende nahmen 8 Jungen und Mädchen mit 5 Betreuern vom TUS Hoheneggelsen am Sport u. Bewegungscamp auf dem Jugendzeltplatz in Eltze teil.

    Am Freitag wurde erstmal der Zeltplatz erkundet und das Camp startete für alle 180 Teilnehmer aus 6 Vereinen mit Zumba für alle. Am Abend konnten Cappys kreativ gestaltet werden. Nach einer kurzen Nacht stand am Samstagmorgen das Parksportabzeichen mit Orientierungslauf auf dem Programm. Nachmittags konnten sich die Betreuer im Schleuderballwettkampf messen. Die Kinder nahmen am Völkerballtunier in der Altersklasse Jugend 2012-2015 teil und setzen sich gegen alle Mannschaften durch und belegten den 1. Platz. Der Tag endete mit einer Nachtwanderung, wo wir im dunklen Wald Rätsel lösten, Brücken bauten und Wölfe jagten. Sonntag nahmen Betreuer und Kinder am Jedermann Wettkampf teil, hier belegte Paula Hampe in der Altersklasse Jugend 7-8 den 3. Platz, Malte Sielemann in der Altersklasse Jugend 9-10 den 1. Platz und Vanessa Lönneker in der Altersklasse Jugend 17-18 den 2. Platz. Alle Teilnehmer bekamen eine Medaille und eine Urkunde. Nach der Siegerehrung endete das sportliche Wochenende mit glücklichen, müden Kindern und Betreuern.

    Es ist schon viele Jahre Tradition das wir mit dem TUS Hoheneggelsen ins Zeltlager nach Eltze fahren. In diesem Jahr war unser langjähriger Betreuer Heinz Ruthemann nicht dabei, anfang August mussten wir von Ihm Abschied nehmen. In unseren Gedanken und Erinnerungen an die vielen schönen Zeltlager und Turnfeste die wir mit ihm erlebt haben, wird Heinz immer dabei sein.

    Deine Eltze Betreuer

     
  • Hüttentour 2022 bei genügend Interessenten auf 2023 verschoben

    Die für September 2022 muss leider ausfallen. Sollten sich genügend Interessenten finden und anmelden, kann diese Tour auf 2023 verschoben werden.

     
  • Training für das Sportabzeichen findet wieder statt

    Jeweils Mittwochs, zwischen 17.30 und 19.00 Uhr trifft sich die Trainningsgruppe auf dem Sportplatz Hoheneggelsen. In den Sommerferien findet kein Training statt. Ab dem 31.08.2022 geht es mit frischem Elan wieder weiter. Wer Lust und Laune hat, ist herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. 

     
  • TuS intern Nr. 66

    Liebe TuS-Mitglieder, die 66. Ausgabe unsere Vereinszeitung "TuS intern" steht jetzt zum Download bereit.

    Vielen Dank an den Vorstand, die Abteilungsleiter*innen und alle, die mit Berichten zur Erstellung der Zeitung beigetragen haben. Ein ganz besonderer Dank an Bernhard Schweda für die redaktionelle Arbeit, 

    Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei unseren Werbungstreibenden für Ihre Unterstützung.

     
  • Angepasstes Hygienekonzept (4.) des TuS Hoheneggelsen von 1892 e.V.

    Voraussetzung:

    Es gilt die niedersächsische Corona-Verordnung vom 23.12.2021 und die darin enthaltene Warnstufe 3. Bitte bleiben Sie grundsätzlich dem Sport fern, wenn Sie corona-spezifische Symptome aufweisen.

    • Bis zum 15.01.2022 gilt für drinnen und draußen: 2G+ mit PoC (PoC = negativer Coronatest - kann vom Übungsleiter abgenommen werden, wenn dieser vor dessen Augen erfolgt. Alternative zu 2G+: wenn Kapazitätsbeschränkungen Sporttreibende auf 10qm/Person, dann 2G statt 2G+; D. h. für uns bei einer Hallengröße (22 x 44 m) von 968m² bzw. 484 m² für die Hallenhälfte wäre Platz für rund 96 bzw. 48 Sporttreibende. Für diese Sportler reicht dann 2 G.
    • Drinnen und draußen gilt FFP2-Maske, außer beim Sporttreiben oder im Sitzen
    • Die allgemeinen Handlungsempfehlungen (AHA) gelten weiter:
      ◦ Abstandsregeln generell einhalten (min. 1,5 m)
      ◦ Hygieneregeln einhalten - Sportgeräte nach der Nutzung desinfizieren
    • Die in der Halle angebrachten Desinfektionsmittelspender sind vor dem Sport zur Handdesinfektion zu benutzen. Der Zutritt zur Halle und deren Verlassen erfolgt ohne Warteschlangen und unter Wahrung des Mindestabstands.
    • Bei einer höheren Warnstufe als 1, wird dieses Konzept dadurch ergänzt, dass auch Personen, die nur im Außenbereich Sport getrieben haben, geimpft, genesen oder getestet sein müssen, wenn sie sich anschließend im Innenbereich einer Sportanlage duschen und umkleiden möchten.
    • Teambesprechungen werden generell mit einem Abstand von 1,5 m im Radius durchgeführt und auf das zeitlich Notwendige reduziert.
    • Eine Teilnehmerliste wird geführt. Diese wird gemäß den Anforderungen der DSGVO Art. 13 behandelt und nach 3 Wochen vernichtet. Alternativ bitte die Luca-App zum Ein- bzw. Auschecken nutzen. Bitte die Registrierung mit dem ÜL abstimmen.

    Bleiben Sie gesund wünscht Ihnen der Vorstand